Benjes Hecke

Auch wenn es für die meisten Pflanzen noch zu früh ist, sind wir fleissig mit Gartenarbeiten beschäftigt. Um die Wildschweine und Rehe vom Land weg zu halten und uns optisch von der Strasse zu lösen, sind wir dabei, eine neue Hecke zu bauen.


Der Schock war gross, als im Januar ein grosser Ast unserer riesigen Zeder abgebrochen ist. Nun findet das Bruchholz eine neue Verwendung und bieten Raum für kleine Tiere und Inseken. Die Zweige werden zwischen Holzpfählen gestapelt und bilden so eine Benjes Hecke. Nun sind wir gespannt, wer sich in der Hecke einnistet und freuen uns auf baldiges Gärtnen, Sähen und in der Erde buddeln.


13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Logo Podemo Moirano